Foto:


Jan Uplegger

Schauspiel

Jan Uplegger erhielt seine Schauspielausbildung in Wien am Max-Reinhardt-Seminar und in Paris. Es folgten Engagements in Stuttgart, Tübingen, Frankfurt (O), Stendal und Gießen. Seit 1998 in Berlin auf vielen Bühnen zu Hause: u.a. Volksbühne, Neuköllner Oper, Theater an der Parkaue, sophiensaele, Theaterdiscounter und Theater Thikwa.

Zu den wichtigsten Filmrollen gehören die Hauptrolle in der polnischen Tragikomödie „Es lebe die Beerdigung!!!“ und die Titelrolle in der Berliner Politsatire „Uli Maaßlos und sein Kampf mit dem Amt“ (2011-12). Zudem ist Jan Uplegger auch als Sprecher für zahlreiche Hörbücher, Features und Hörspiele tätig, besonders für Deutschlandradio Kultur. Zuletzt Theaterengagements an den Schauspielbühnen und am Zimmertheater Stuttgart und seit 2017 für die Schaustelle: Als Thomas Müntzer in „Hals über Kopf“ und in Rollen/divers bei „Metamorphosen“ und „Das Grundgesetz“.

Jan Uplegger lebt in Berlin und Leipzig.